Kunst in Zürich

Etwas Freizeit in Zürich Nutze ich gern und zu Museums- Ausstellungsbesuchen

Blog

Dies ist dein Tour-Blog. Füge Einträge mit Fotos und Standort hinzu oder einfach nur Text und dokumentiere was du gesehen hast, wo du warst und worüber du nachgedacht hast. Wenn du möchtest, lass andere deinem Tour-Blog folgen und an deinen Erfahrungen teilhaben. Wie das geht? Hier entlang zum Video-Handbuch.

Beginne jetzt mit dem Bloggen und…

Station erstellen
Claus Small

Chagall-Ausstellung im Kunsthaus

Chagall, Meister der Moderne, Kunsthaus Zürich 8. Februar - 12. Mai 2013 und Tate, Liverpool 7. Juni - 6. Oktober-
Ausstellung 22 CHF , kombiniert mit Sammlung 25 CHF dazu öffentliche Führung 6 CHF; Fotografierverbot (nur in der Ausstellung, nicht in der Sammlung).

Gut strukturierte Ausstellung mit den Schwerpunkten Paris und Rückkehr nach Russland (1911-1922). Gut besucht (Sonntag Vormittag), aber nicht überfüllt. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall für Betrachter, die gern noch eine (oder mehrere) Geschichte(n) in einem Bild erzählt bekommen.Viele Exponate sind sicher selten zu sehen - so sind die größten je von Chagall gemalten Bilder rund um die "Einführung in das jüdische Theater" (284 x 787 cm) normal nur in der Staatlichen Tretjakow-Galerie in Moskau zu sehen.

Ich hätte neben das "Hommage an Apollinaire" (200,4 x 189,5 cm) das Bild seines Freundes (und in diesem Fall auch Inspirators) Delaunay "Formes circulaires" (s.u. bei den Bildern der Sammlung) gehängt, auch wenn es erst deutlich später entstanden ist.

Zurich
  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Die Chagallbilder sind aus der Sammlung

    La guitarre endormie 1942/43
    Les lumières de mariages 1945
    Au dessus de Paris 1968

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Noch ein paar Eindrücke aus der Sammlung - allein dafür lohnt der Besuch.

    Vincent van Gogh "Selbstbildnis mit verbundenem Ohr"
    Franz Marc "Bergziegen"
    George Braque "la guitare"
    Pablo Picasso "Guitare zur un guéridon"
    Paul Signac "La route et le peuplier"
    Robert Delaunay "Formes circulaires"
    Piet Mondrian "Komposition in Rot, Bau und Gelb"

Claus Small

Henry Moore - "Sheep Piece 1971-72"

Beim Schneespaziergang am Zürischer See in der Sonne "gefunden"

Zurich
Claus Small

Kunsthalle und Migros Museum für Gegenwartskunst

Kombikarte 20 CHF, Limmatstrasse 270, Fotografierverbot

www.kunsthallezurich.ch

Schön, wenn man weiß, wo man nicht wieder hin muss. Nachdem ich Mühe hatte, mich in dem sehr inspirierenden Bau zurechtzufinden, fand ich den Eingang (nicht Zugang) zu ebenso inspirierender Kunst.

Wer gestaltete Pizzaboxen und anderen arrangierten Müll mag, ist bei Uri Aran richtig. Dazu ein Video mit Gesprächssituationen, deren subjektive Logik und Bedeutung laut Pressetext sich dem Betrachter nicht vollkommen erschließen. Stimmt.

Wer aber beleuchtete Obstkisten mag geht gleich eine Treppe höher.

www.migrosmuseum.ch

Bei Migros auf Ebene 0 ist es nicht besser - Äste mit gefüllten und bemalten Gummihandschuhen verbunden, laden eher zu einem Lagerfeuer ein. In einem anderen Raum finden wir eine Art Geisterbahn von Stephen G. Rhodes - Von auf dem Boden verklebten Schlangenhäuten und Luftballons lenken laute rotierende Beamer mit nicht erkennbaren Bildern ab.

Verlorene Zeit.

Zurich
Claus Small

Keine Kunst: Einsiedeln

50 Minuten von Zürich die nächsten Loipen (Tageskarte 8 CHF). Fahrt über die Wolken lohnt sich.

Einsiedeln
  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Sonne und Schnee, Rückfahrt über Wädenswil.

Claus Small

Tagesausflug nach Luzern

Mit der Bahn nach Luzern (ca. 50 Min Fahrt; 48 CHF return). Wunderschöne Stadt/Lage, auch wenn es heute etwas bedeckt und kühl war, so dass man das gesamte Panorama nicht genießen konnte. Wir beobachten ein zünftiges Zünftetreffen auf dem Kapellplatz und machen dann einen großen Bogen vom See, an der Stiftskirche St. Leodegar vorbei bis zur Stadtmauer mit den unterschiedlichsten Türmen. Wir queren die Reuss mehrfach über Fußgängerbrücken und enden in der malerischen Fußgängerzone, wo die Geschäfte (nicht nur) zum Aufwärmen einladen. Den Abschluss bildet der Besuch der Sammlung Rosengart.

Luzern
  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Stadtimpressionen:
    Blick vom Bahnhof
    Kapellbrücke
    Zünftetreffen
    Stadtmauer
    St. Leodegar

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    auch Kunst:
    eine der Bildtafeln (17. Jahrhundert) auf der Kapellbrücke (1993 tw. abgebrannt)
    Bemalte Häuser der Fußgängerzone
    Schoki

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Sammlung Rosengart (Eintritt 18 CHF), sicher kein Geheimtipp, weil sowieso bekannt, aber für Interessierte an Picasso (32 große farbige Bilder), Paul Klee (125 Bilder) und Chagall, Matisse, Césanne, Miró, ... lohnt sich ein Besuch. Leider keine Fotoerlaubnis.
    http://www.rosengart.ch
    Stiftung Rosengart
    Pilatusstrasse 10
    CH – 6003 Luzern
    Telefon +41 41 220 16 60
    Telefax +41 41 220 16 63
    E-Mail info@rosengart.ch

Claus Small

Kunsthaus Zürich

Heute Abend Besuch des Kunsthauses. Ausstellung "Paul Gauguin. Das druckgrafische Werk" und Sammlung.
Informative Führung nach Anmeldung mit Einblicken in Gauguins Leben und Motivationen. Die Grafiken erschließen sich dem Betrachter erst langsam und mit Nachhilfe. Eher düster, was auch an der teilweise fehlenden Farbe liegt.

Zurich
  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Bilder der Ausstellung:
    Leda, 1889;
    Manao Tupapau 1894;
    l'Univer est créé 1894;
    Ausstellungsplakat

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Bilder der Sammlung: Warhol, Big Torn Cambell's Soup Can, 1962;
    Roy Liechtenstein;
    Robert Zünd, Eichenwald, 1882

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    ... und hinterher ins Rheinfelder Bierhaus, Marktgasse 19, 8001 Zürich, Tel. 044 251 29 91
    schweizer Küche zu (für Züricher Verhältnisse) bezahlbaren Preisen (2 Personen 70 CHF)