Pura Vida Costa Rica!

Im Juli geht es für 21 Tage auf zu den "glücklichsten Menschen der Welt"! Auf einer Rundreise wollen wir die vielen Facetten Costa Ricas kennen lernen und das "pura vida!" genießen - unsere erste Abenteuerreise! :)

Blog

Dies ist dein Tour-Blog. Füge Einträge mit Fotos und Standort hinzu oder einfach nur Text und dokumentiere was du gesehen hast, wo du warst und worüber du nachgedacht hast. Wenn du möchtest, lass andere deinem Tour-Blog folgen und an deinen Erfahrungen teilhaben. Wie das geht? Hier entlang zum Video-Handbuch.

Beginne jetzt mit dem Bloggen und…

Station erstellen
Sarah Missing

Unterwasserkameras? No.

Aufgrund unserer Routen über Kanäle, unseren Strandaufenthalt und die Schnorcheltour in der Karibik, aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und nicht zuletzt aufgrund unserer gewissen Tollpatschigkeit war ich von der Idee überzeugt, mir eine "Outdoorkamera", die wasserdicht und stoßfest ist, zuzulegen. Nachdem ich mir unzählige Tests, Erfahrungs- und Vergleichsberichte verschiedener Kameras in diesem Segment durchgelesen habe, bestellte ich zwei Modelle. Die Lieferung erfolgte schnell, die Freude war groß - doch unsere Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Die Kameras hätten bestimmt unseren Urlaub überlebt (sofern sie nicht geklaut werden), doch dem robusten Gehäuse obliegen Einschränkungen in der Bildqualität: Der optische Zoom ist auf 5fach begrenzt und die Linse ist konstruktionsbedingt vergleichsweise klein. Jedoch haben wir die Idee, im Urwald, durch dessen Baumkronen nur wenig Licht dringt, auch auf dem nächsten Ast sitzende Tiere zu fotografieren. Dafür sind diese Kameras leider nicht geeignet und wir sind weiter auf der Suche - nach einer preislich angemessenen Kamera und nach guten verschließbaren Beuteln zum Schutz dieser.

Sarah Missing

Bringen Sie Ersatzsocken mit, falls sie nass werden.

Caramba. Die Flüge sind schon gebucht und ab heute auch die eigentliche Reise! Endlich ist alles in trockenen Tüchern! :)

Doch apropos "trocken"..:
Gemeinsam mit der Buchungsbestätigung ließ Kyra, unsere Destinationsexpertin, uns eine "Ausrüstungsliste" zukommen. Was dabei auffällig ist, sind dass wir viele "Ersatz"-Dinge mitnehmen sollen: ein zweites Paar Schuhe ("z.B. bei nassen Schuhen"), Ersatzsocken ("falls sie nass werden"), Ersatz-Batterien (für die Kamera), Ersatzbrille und sogar einen Extra-Koffer (falls wir Sachen in der Hauptstadt lassen wollen, während wir zwei Nächte bei den Bibris - Einheimischen, deren Dorf nur über Kanäle erreichbar ist - verbringen)! Dann hoffen wir mal, dass wir nicht allzu tollpatschig sind und die Zip-Beutel zumindest die Elektrogeräte schützen. Da wir beide noch unerfahrene "Abenteurer" sind, können wir leider nicht abschätzen, worauf wir uns einstellen müssen und dementsprechend was wir auf jeden Fall mitnehmen müssen. Ich meine.. - 5 Paar Schuhe und unzählige Paar Socken nehmen auch viel Platz im Koffer weg! ;-) Ina sagt schon, dass wir auf jeden Fall zwei Tuben rei mitnehmen, um Waschen zu können (und so Platz zu sparen) - nur: Trocknen unsere Sachen wohl innerhalb eines Tages bei ~80% Luftfeuchtigkeit, bis wir weiter ziehen? Das wird noch spannend und ich freue mich schon auf die Shopping-Tour, um die Ausrüstungsliste (und mehr) abzuhaken ^^

Mannheim
Baden-Wurttemberg, Germany
Sarah Missing

Die Flüge sind gebucht

Ich hatte mich bereits viel über Costa Rica informiert, Alena, mit der ich ursprünglich diese Reise geplant hatte, und ich waren sogar bereits im Reisebüro. Letzendlich bin ich auf die Seite trip.me gestoßen, die mit ihrem Konzept aus von Experten vor Ort individuell zusammengestellten Reisen überzeugte. Auf eine unverbindliche Reiseangebotsanfrage, kam prompt eine Route, die zumindest im Vorfeld dem Anspruch, möglichst viel zu erleben und auch viel zeit in der facettenreichen Natur zu erleben, absolut gerecht wurde. Ob die Route so traumhaft wird, wie wir es uns vorstellen, werdet ihr nach der Reise erfahren! Wir sind guter Dinge und seit Wochen voller Vorfreude. :)

Es folgte ein Hin- und Her, Klausurenstress bei Ina und ein kläglich gescheiterter Versuch, die Flüge zu buchen:Vorsicht vor Betrügern! Zum Glück gab die Postbank, bei der Inas Vater die Kreditkarte hat, rechtzeitig eine Warnung davor, die Kreditkarteninformationen an die "Buchungsseite"  zu schicken. Dabei war das Angebot so unschlagbar gut - kurze Flugzeit, günstiger Preis -, eben zu gut um wahr zu sein. Man sollte am Besten direkt auf der Seite der Airline oder doch im Reisebüro, um auf der sicheren Seite zu sein, buchen. Ein Dank an Ina und ihren Papa, die dann gemeinsam ein ebenfalls gutes Angebot bei American Airlines gefunden haben :) 

Unsere Flugdaten sind wie folgt:

Hinflug: Freitag, 04. Juli 2014

Düsseldorf Abflug 09:45h

Chicago Ankunft 12:05h, Abflug 14:15h

Miami Ankunft 18:20h, Abflug 19:50h

San Jose, Costa Rica Ankunft 20:35h (04.07.14)

Zurück fliegen wir am Freitag, 25. Juli von Costa Rica über Miami & London, sodass wir am Samstag, 26. Juli 2014 um 15:40h wieder deutschen Boden in Düsseldorf betreten werden.

Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Costa Rica beträgt 6 Stunden - in Costa Rica angekommen müssen wir die Uhr also 6 Stunden zurück stellen. 


Krefeld
North Rhine-Westphalia, Germany
Sarah Missing

Wie es begann

In der Quadratestadt Mannheim, bei dem zur Tradition gewordenen regelmäßigen Kantinen-Essen während der Mittagspause mit Ina, begann die ganze Geschichte.. Ich erzählte ihr von meinen Plänen (Träumen, die zu zerplatzen drohten), Ina schlief eine Nacht darüber und kam am nächsten Morgen aufgeregt auf mich zu: "Sarah, ich möchte mit dir nach Costa Rica!" Voila, lasset das Abenteuer beginnen! :)

Mannheim
Baden-Wurttemberg, Germany