"Hasta la victoria siempre" - bienvenido: Venezuela

Mit dem Rucksack quer durchs Land

Porlamar

Dezember: Es ist soweit, wir beide entdecken Venezuela. Ein Land mitten im Umbruch, geprägt Durch Hugo Chavez begann riesige Ölvorkommen und unzählige Schönheitsköniginnen. Wir sind gespannt. Um zu einigen Jahren Klima gewöhnen, gönnen wir uns zum Start 4 Tage auf der Isla Margherita. Der Flughafen Porlamar Wird von Europaischen zahlreichen Airlines angeflogen. Ein "Muss" ist natürlich der Inseldrink: http://www.cocktaildreams.de/cooldrinks/co... probieren.

Nun heisst're Füße hoch, Margaritas Schlürfen und auf das Abenteuer groß warten.

Mérida

So, nun geht es los Wirklich. 2,5 Wochen Zeit zu entdecken um Venezuela. Los geht das mit Einem Flug abenteuerlicher http://www.aeropostal.com/home/ von nach Porlamar Merida. http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A9rida_(.... Das ist Student in Venezuela und auf über 1600 Liegen sterben. Für den Flug in Einer Maschine 8er, solltet Ihr vorher noch ein Stoßgebet gen Himmel schicken. Fluginstrumente Die Haben nicht funktioniert und Zwischen den dunklen Regenwolken blitzen kommt die felsigen Bergwände der Anden ganz schön nah vorbei. Man dann landet am Alberto Carnevalli Airport. Am einfachsten ist der Eines Nimmt man unzähligen Taxis Vor dem kleinen Flughafen und warten färht 3 Kilometer sterben RICHTUNG Zentrum sterben. Als wir da Waren, fanä Eine gerade Studentendemo inkl. Molotow-Cocktail werfen und Einsatz von Tränengas statt. Kein Taxi Will aussi ins Zentrum fahrem und sie haben Mit zwei jeweils Amerikanern zu Fuss auf dem Weg ins Zentrum zu der Herbergen gemacht. Schon ein Gefühl Merkwürdiges Wenn alle Dir entgegen rennen und Du mit Einem versuchst Lonely Planet Reiseführer Deinen Weg zu suchen.Das erst Dann wir beste Hostel Haben Auch Genommen, wir wurden Super nett aufgenommen.Türen gerechnet wurden und wir lauschten verriegelt von den Geräuschen Merida Aktive Studenten.

Pico Espéjo (Mérida)

Fahrt Mit der Seilbahn Pflicht in Merida is a. Sie Liegt direkt am Plaza las Heroinas http://goo.gl/maps/q5oOS Die Fahrt Dauert ungefähr dreiviertel Stunden und findet man sich auf DM auf Pico Espejo 4765m über Meer wieder. Ganz schön kühl. 4 stoppt Dazwischen Sind, den über 12km steigt man immer wieder eine andere in Gondel auf den. Der ein oder andere Durcheinander Auch EINEN Stopp einlegen um sich nicht zu übergeben. Für sterben diejenigen anschliessend machen wollen Eine Trekkingtour, Stehen Tragesel oben BEREITS mit Denen man schöne Touren machen Kann. Leider nicht und Wissen sie haben und nur stirbt Aussicht Genossen. Und das nur Ihr kriegt Bild vom Esel.

6-10 Tage Safari mit Alan

  • Small
    andy kurth hat am kommentiert:

    Eine unserer besten Touren, ever!. 4 Tage Los Llanos buchen bei www.arassari.com. Fragt unbedingt nach Alan Highton (Schmetterlingjäger und Blitz-Fotograf - beeindruckende Flickr Galerie). Am ersten Tag ging´s quer durch die Anden, Mucuchies, San Rafael, Apartaderos http://goo.gl/maps/6Zkoo
    , Santo Domingo http://goo.gl/maps/N5OyI
    bis Barinas http://goo.gl/maps/GKCTa . Anschliessend freuten wir uns auf den großen „Pool“ zu Baden
    Eine Freude auch immer Alan http://www.flickr.com/photos/alanhighton beim Schmetterling-Fangen zu unterstützen.
    Der Rest der Tour verbringt man unglaublich Stunden auf den Ausläufern des Orinocos. Mit Süssware-Delfinen, Alligatoren, Moskitos, Piranhas (Achtung, springen auch gerne mal ins Bott! Schmecken aber echt lecker) und natürlich einer Vielzahl von Schmetterlingen

Caracas

Zurück in Merida, Haben wir Dann ein in sterben Hauptstadt Linienflug Caracas. Haben wir den Flughafen allerdings nicht Verlassen, Sondern flogen direkt weiter nach El Tigre

Salto Ángel (Guarimba)

Tour mit der ist in der Regel ein Mann 3 Tage über Fluss unterwegs, schläft erreicht und wieder in Hängematten Ziemlich nass Wahnsinns Wasserfälle sterben. Auf dem Hin und weiter Rückweg Geniest Mann kleinere Wasserfälle and a Phantastische Landschaft.Zurück in Canaima Haben wir doch Dann auf eigene Faust Tageswanderung Eine in der Umgebung gemacht. Wunderschön!

Salto Ángel (Guarimba)

Tour mit der ist in der Regel ein Mann 3 Tage über Fluss unterwegs, schläft erreicht und wieder in Hängematten Ziemlich nass Wahnsinns Wasserfälle sterben. Auf dem Hin und weiter Rückweg Geniest Mann kleinere Wasserfälle und eine Landschaft Phantastische. Zurück in Canaima Haben wir doch Dann auf eigene Faust Tageswanderung Eine in der Umgebung gemacht. Wunderschön!

Ciudad Bolívar

In Ciudad Bolivar Haben wir uns nur kurz aufgehalten.So langsam müssten wir organisieren, wie wir wieder zurück auf sterben kommen Isla Margarita. Ciudad ist aber tagsüber total nett, alle Abbrüche bleibend allerdings in den Hostels, erzählen sich von anzeigen Ihren Abenteuern oder Erlebnissen am Bankautomat ;-)

Chacopata

Um wieder auf Isla Margarita zu kommen Können sterben Mann Entweder Camana von etwas oder fliegen stirbt Fähre von Ihnen nehmen Chacopata aus hat für jede letztere Entschieden. Zum Glück Haben wir uns Beide vorher noch starke Seekrankheits-Regal eingeworfen. Die Überfahrt spektaktulär war sehr, sterben selbst Haben sich im Einheimischen überladenen übergeben Boot und einige der wenigens Schwimmwesten angezogen.

  • Small
    andy kurth hat am kommentiert:

    Venezuela war ein fantastische Reise mit unglaublichen Eindrücken. Auch wenn nicht ganz ungefährlich. Wir haben sehr herzliche Menschen kennengelernt und viel Unterstützung erfahren. Also, schnell hin da!

booking.com

Diese Route gefällt dir? Dann mache dich jetzt auf die Reise. Booking.com hilft dir dabei.

Route