12 Beine + 1Kangoo durch Frankreich

Fahrerin Gudrun (63); Mitfahrerin Yvonne (18): Chihuahua Frieda (10); Mix Moon (10): Kangoo mit Ququq -Box auf Testfahrt.....

Vacqueville
Lorraine, France

13.8.

nach vielen Stau`s endlich angekommen....Auf Kurzbesuch bei meiner  deutschen "Family"

Baccarat
Lorraine, France

14.8.

Baccarat, die Gläserstadt. Zum erstem Mal in der Renault Werkstätte. Danach ging das Licht der Zündung zwar aus, aber nur für eine Viertelstunde. Also wieder hin....

Ohne Ergebnis, das Ersatzteil war nicht da.....

Luneville
Lorraine, France

14.8

Kurzer Rundgang zum überbrücken bis die Renault Werkstätte aufmachte, welche uns dann aber auch nicht weiterhelfen konnte. Wir werden Montag weitersehen. Zumindest ist es nicht's Schlimmes.

  • Small
    Ralf Winkler hat am kommentiert:

    Was hat er denn, der Gute? Ihr kommt ja richtig gut vom Fleck und ich hoffe, der Rest der Tour ist Gewitter und Regenfrei!

Nancy
Lorraine, France

14.8.

Nancy 

http://de.nancy-tourisme.fr/entdecken/geschichte-und-kulturerbe/

eine Stadt, welche man eigentlich mit viel Zeit durchstreifen sollte. Doch wir waren nur auf der Durchfahrt.

Place Stanislas haben wir natürlich besucht.... ein Muss...

Danach sind wir durch Saint Dizier weiter nach Eclaron zu unserem ersten Anlaufpunkt mit https://www.france-passion.com/de/ zum "le Moulin d´Éclaron", wo wir Nachts unser Zelt einer Härteprüfung unterzogen mit Sturm, Gewitter, viel Wein etc.


Rochefort
Poitou-Charentes, France

18.8.

Auf dem Weg nach Saumur ...., wo es mal wieder regnet und wir so nur kurz durchgefahren sind.

Über viele kleine Ortschaften über Land bis La Rochelle und weiter auf die Insel Ile d´Oleron zu meinem franz. Cousin Francis.

La Rochelle
Poitou-Charentes, France

18.8. bis 21.8.

Sind eben auf der Ile d' Oleron gelandet. Haben schon wieder schlechte Netzverbindung. Wir besuchen hier wieder einmal franz. Familie . Francis und Arlette, Onkel und Tante von meinem Bruder Jean-Pierre. 

Gestern Abend haben wir noch in den Geburtstag von Yvonne mit franz.Geburtstags Ständchen, Kuchen und richtigem Champagner gefeiert. Das tolle war, die Geburtstagskerzen gingen aus, von alleine wieder an und Yvonnchen war eine viertel Std . am Kerzen auspusten. Sie wollten einfach nicht erlöschen. Am Ende flutschte sie ohne Puste in ihr neues Lebensjahr.

  • Small
    Andrea70 hat am kommentiert:

    ... sooo schöne Bilder ....

  • Small
    Ralf Winkler hat am kommentiert:

    Erstmal Gaaaaanz herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, wenn auch verspätet. Endlich scheint Ihr ja das verdiente gute Wetter zu haben! Ich wünsch Euch auch weiterhin viel Spaß.
    @Gudrun: Ich freu mich schon auf das Permondotreffen. Der genaue Termin steht zwar noch nicht fest, aber das wird wohl noch in diesem Jahr sein. Juchhu!

Olonne-sur-Mer
Pays de la Loire, France

21.8.

von der Ile d´Oleron nach Rochefort, La Rochelle, Triaize, l`Aiguillon sur Mer, La Trance sur Mer bis Les Sables-d`Olonne. 

Übernachtet in der Nähe auf einer Hirschfarm, wo wir dann eine Krabbe und den Rest unserer gesammelten Paillards-Muscheln verspeist haben.

Rieux
Brittany, France

22.8.

Wir sind heute bis Rieux gekommen nach einer sehr kalten und feuchten Nacht auf einem Bauernhof mit Hirschzucht. War aber alles super.

Heute sind wir auf einem Campingplatz am Fluß mit allen Annehmlichkeiten, welche der Mensch halt manchmal braucht. Sogar das Wifi funktioniert.

Morgen wollen wir mal schauen, ob wir über La Rochelle bis Saint Malo kommen. 

Tschüss und danke für eure netten Kommentare

St.-Malo
Brittany, France

23.8.

Von unserem schönen Campingplatz ging es heute bis Saint Malo.

Über Rodon, les Sables d'Olonne, Dinard, Saint Malo, Cancale bis zu unserer nächsten Übernachtungsstation auf einer Austernfarm.

Wir ließen es uns mit einer Meeresplatte, Wein und Kerzenlicht mit Musik aus der Farm gut gehen.

Honfleur
Lower Normandy, France

24.8.

Über Saint Michel, Deauville, Trouville nach Honfleur mit längerem Aufenthalt weiter über Rouen zu unser nächsten Übernachtungsmöglichkeit in Bennecourt. Dort waren wir allerdings nicht willkommen, was uns dann zum Wildcampen  ermuntert hat. Wir fanden uns auf einem netten Parkplatz am Seineufer wieder unter der Kulisse einer schönen beleuchteten Kirche ca. 35km vor Paris.

Paris
Ile-de-France, France

25.8.

7 Stunden Paris im Regen... Wir haben das Beste daraus gemacht. Morgens bei Kaffee und Croissant auf der Champs d' Élysée, dann ging es weiter mit einer schönen  Stadtrundfahrt im trockenen Auto:

Triumphbogen, Place de la Concorde, Madeleine, Opera, Galerie la Fayette, Gare Saint-Lazare , Place de Clichy, Sacre -Coeur, Place Montmartre, Tuileries, Louvre , Invalides, École Militaire, Champs de Mars mît Tour Eiffel, Trocadéro, Châtelet, Notre Dame, Quartier Latin und Jardin de Luxembourg.

Dann Richtung St. Mammes im Stau und Regen, wo wir uns jetzt verwöhnen lassen.

  • Small
    Ralf Winkler hat am kommentiert:

    Tolle Tour und so schöne Fotos! Da wird man glatt ein wenig neidisch! Laßt es Euch weiter gut gehen!

  • Small
    Gudrun Sontberg hat am kommentiert:

    Hallo Ralf,
    Bin schon etwas betüttelt, da ich eben lange mit meinem Bruder noch gequasselt hab.
    Yvonne liegt schon seit geraumer Zeit in den Federn, wenn das Wetter mitmacht, haben wir morgen eine harte Tour vor uns.
    danke, daß du uns folgst.

Moret-sur-Loing
Ile-de-France, France

26.8.

Nachdem es heute bis 16.00 Uhr geschüttet hat, sind wir nur kurz nach Moret, der 3km entfernten Sisley Stadt Moret gekommen.

Die ersten 2 Bilder sind von unserem Haus aufgenommen auf die Loing.

Danach kommt Moret und am Ende mein Bruder Jean-Pierre und  Maria beim Aperitif auf der Haustreppe.

Morgen, wenn das Wetter mitspielt. Werden wir nach Fontainebleau zum Schloß und Barbizon, dem Künsterdorf mit den Steinen im Fontainbleauer Wald fahren.

  • Small
    Andrea70 hat am kommentiert:

    Wünsch euch weiterhin viel Spaß ... einen tollen Tag heute (27.08.) und gaaanz viel Sonnenschein!

Fontainebleau
Ile-de-France, France

27.8. Heute früh zogen wir los zum Schloß und der Stadt Fontainebleau, danach ins Künstlerdorf Barbizon mit  einer Rast im schönen Wald mit dem Steinmeer...

Morgen geht´s dann leider in einem Schwung nach Hause und der Schöne interessante Urlaub ist schon wieder vorbei.

Wir haben viele nette Menschen und Farmen kennen gelernt und mal wieder die Familie besucht.

Alles in allem haben wir in 14 Tagen 3 527 km zurückgelegt.


Bis zur nächsten Reise....

Gudrun, Yvonne, Frieda und Moon sagen euch Tschüss......

  • Small
    Ralf Winkler hat am kommentiert:

    Schade, das Eure Reise fast zu Ende ist. Es hat spaß gemacht Euch zu "begleiten" Liebe Grüße Ralf

  • Small
    Andrea70 hat am kommentiert:

    Eine abenteuerliche Reise mit so vielen schönen Fotos! Danke, dass ich dabei sein durfte. LG

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    ... genau: Nach der Reise ist vor der Reise! Danke für die vielen Eindrücke und Bilder. LG

Geislingen an der Steige
Baden-Wurttemberg, Germany

28.8

Heimfahrt. Das war`s....leider....

Hier ist das Wetter ja noch schlechter, brrhhhh

denke, wir müssen bald wieder auf Achse.

Tschüüüüssss

  • Small
    Ralf Winkler hat am kommentiert:

    Hallo Ihr beiden, wie ich Gudrun kenne, hat sie bestimmt schon wieder Pläne...

booking.com

Diese Route gefällt dir? Dann mache dich jetzt auf die Reise. Booking.com hilft dir dabei.

Route