Mauritius - eine Reise rund um die Insel

Diese zwei-Tage-Reise nimmt Sie mit auf eine 250 km-Tour mit dem Auto entlang der gesamten Küste von Mauritius und seine schönsten Plätze. Ein Paradies - für Strand-Liebhaber, Hochzeitsreisende, Surfer, Taucher und Wanderer.

Vorbereitung

  • Small
    Lena Clausen hat am kommentiert:

    Mieten Sie ein Auto!
    Auf Mauritius gibt es Autovermietung in der Nähe von den meisten Hotels. Vielleicht möchten das Auto je nach Jahreszeit noch bevor Sie sich der Insel einige Zeit im Voraus buchen. Die Preise, die Autos und mieten sind bis zu westlichem Standard.

  • Small
    Lena Clausen hat am kommentiert:

    Holen Sie sich eine gute Karte!
    Diese Tour führt Sie einige eher versteckten Orten und kleineren Straßen - Wegweiser sind selten in einigen Teilen von Mauritius. Die Karte sollte eine Skala von 2 km = 3 cm haben.

  • Small
    Lena Clausen hat am kommentiert:

    Lieferungen zu erhalten!
    Wenn Sie ein All-Inclusive-Hotel übernachten, Selbstversorger ist schön für einen Wechsel. Wenn Sie (wie diese Tour schon sagt) im nordwestlichen Teil der Insel starten erhalten Sie alle (und noch mehr) müssen Sie bei der "Super-U-Hypermarkt" in Grand Baie (in der Nähe des Hafens).

  • Small
    Lena Clausen hat am kommentiert:

    Wasserdicht zu bekommen!
    Sind Regenwälder und feuchten Gebieten im Südwesten von Mauritius - das Gebiet mit der höchsten Niederschläge auf der Insel (fast jeden Nachmittag).

Grand Baie

Die Tour beginnt am Parkplatz des Super-U-Hypermarkt, wo Sie alles, was Sie haben müssen für einige anständige Picknick auf Ihre zwei-Tage-Reise. Sie wollen nicht zu viel Zeit hier, wie die erste Cookie-und-Wasser-Stop ist nur 6 Kilometere entfernt in Cap Malheureux.
Sie gelangen zurück auf der Royal Road, die Sie gerade Norden folgen. Sie vielleicht bemerkt haben: linke-hand-fahren, wie Mauritius unter britischer Herrschaft bis die späten 1960er war.

Cap Malheureux

6 km nördlich von Grand Baie an der B13 Sie ein kleines finden Fischerdorf, mit dem unglücklichen Namen "Cap Malheureux". Es ist das Nordkap der Insel Mauritius und sehr berühmt für seine roten überdachte Kirche.
Das erstaunlichste Detail über Cap Malheureux ist, dass diese Kirche, ein Tempel und eine Moschee sehr nahe beieinander liegen.
Erhalten Ihre Picknick-Ausrüstung und haben von der ersten Pause der Tour am kleinen Strand mit den Fischerbooten. Genießen Sie die schöne Aussicht auf den nördlichen Inseln: "Ile Plate", berühmt für seinen Leuchtturm; "Ile Ronde", einem Vogelschutzgebiet Wildtiere und "Coin de Mire" (oder Gunner's Quoin). Sah aus wie ein riesiges Wal, der im Wasser ruht, "Coin de Mire" eigentlich ist ein Naturreservat und wurde von einer berühmten Tauchplatz - vor allem für die Nacht-Tauchen-, weil wenn die faszinierende Unterwasserwelt.
Sind Sie bereit zu gehen? Im Anschluss an die B13, die in der B15 an die Stadt Goodlands verwandeln, sicherzustellen Sie, dass Sie als fernen Osten halten, wie die Straßen ermöglichen. Für den Fall, dass Sie Ihren Weg verlieren, keine Sorge: Sie sind sicher gehen, schöne versteckte Plätze und kleine Dörfer zu entdecken. Gesamten östliche Teil von Mauritius ist weitgehend unberührten und noch ziemlich wild mit endlosen grünen Zuckerrohrfeldern. Neben die luxuriöse Hotelanlage, die doppelwandig sind Weg, ist der Osten den Bereich für die Suche nach Ruhe, authentischen lokalen Charme, erstaunliche Strände, Ruhe und wilde Küste.

Roches Noire

Nach nur 30 km durch die ländlichen nordöstlich von Mauritius, landen Sie auf einem der berühmten, aber nie überfüllten Strände von Mauritius: Strand von La-Fayette-weißem Sand übersät mit schwarzen vulkanischen Felsen und Kristall Türkis Flachwasser und die Aussicht auf kleinen Inseln übersät mit Mangroven.

Die sandigen Teile des Strandes sind klein, aber sie sind durch das seichte Wasser und sandigen Meeresboden aus. Sie können schwimmen gehen oder eine andere Picknick in der Bucht hinter dem Forrest im südlichen Teil des Strandes. Wenn Sie in Wandern sind, können nördlicher und entdecken Sie noch mehr schöne Strände.

Mahébourg

Le Domaine du Chasseur ist ein aufregend natürlichen Jagd und Bereich Tier zu beobachten. Wanderer können können wählen zwischen 5 und 15 km langen Wanderwege und seltene Arten von Bäumen finden und geschützte Arten. Das Restaurant serviert ein sehr gutes typisch mauritische Menü, aber das tatsächliche muss ist ein Besuch der Aussichtsplattform, von der Sie die schönsten Bilder aufnehmen können.

Souillac (Souillac )
  • Small
    Lena Clausen hat am kommentiert:

    Gris-Gris ist der südlichste Punkt von Mauritius und bekannt für seine Kliff. Dieser Teil der Insel ist nicht von Korallenriffen, umgeben, so dass die riesigen Wellen direkt an der Küste abstürzen. Hier finden Sie die "Roche Qui Pleure" (the Rock, der weint). Das ständige krachen der Wellen machen die Klippe, die aussehen, wenn sie weinte.

Riambel

Der gesamten Südküste bietet viele Möglichkeiten, Schwimmen & Sonnenbaden. Wählen Sie eine von ihnen und Sie finden ruhige Flachwasser und Sandstrände. Je nach Tag und Saison treffen Sie die lokale Kinder und Familien, die ihren Sonntag Picknick genießen. Die starken Wellen aus dem indischen Ozean 200 m vor den Stränden bei großen Riffe, gliedern die fügt einem wunderbaren weißen Richtfest am Horizont.

Chamarel

Sie wohnen wohl in einer der vielen luxuriösen Hotels auf Mauritius. Diese kurzen "Urlaub vom Urlaub" empfehlen wir eine schöne ruhige Pension bei Chamarel - Le Coteau Fleurie genannt. Es liegt in den Bergen im Südwesten und kommt mit schöner Aussicht über den Süden von Mauritius. Nach erforscht haben heute der Inseln Küste haben, Sie können gönnen Sie sich einen Cocktail und einen schönen Sonnenuntergang auf der Terrasse. Die kleinen Restaurants bieten ein anständiges Abendessen. Die Pension bietet nur 5 zwei-Bett-Zimmer, so Sie im Voraus buchen müssen. (Preis: nur 50 Dollar pro Nacht und Person) http://www.coteaufleurie.com/en/coteau-fle...

Terres des Couleurs (Chamarel)

Früh am nächsten Morgen aufstehen, haben Sie entweder Frühstück im Guesthouse oder Sie erhalten Sie Picknick-Korb gepackt und genießen Sie Ihre erste Pause des Tages in den Hügeln in der Nähe des mystischen von "Terre des Sept Couleurs". Stellen Sie sicher, dass Sie früh in den Tag, den Park zu besuchen, wie es oft nachmittags regnet. Ein weiterer guter Grund ist das frühe Sonnenlicht, das die 7 verschiedenen Farben der rote Sand in einem düsteren Mysterium verwandelt. Es gibt nur vage Erklärungen für dieses Naturschauspiel.

Le Pouce (Port Louis)

Wenn Sie nicht Wandern noch müde sind, besuchen Sie "den Daumen" - das beliebteste aller Berge auf Mauritius. Auf Ihrem Weg dorthin können Sie die Straße B9 folgen, bis es die Autobahn A3 abbiegen. Für den Fall, dass Sie genug Zeit gelassen haben, biegen Sie an der Westküste Morcellement de Chazal und Pointe Aux Sables. Das ganze Gebiet ist von der ärmsten Bevölkerung bewohnt - die Dörfer zeigen, dass. Noch, eine lebendige Atmosphäre-ca beobachtet werden.
Zurück zu "Le Pouce". Parken Sie am Petit Verger nahe dem Dorf Saint-Pierre. Die Wanderung nach oben dauert etwa eine Stunde - es ist ziemlich steil, aber die Blick über den westlichen Teilen von Mauritius und seine Hauptstadt Port Louis sind es Wert.

Black River Gorges

Im Osten boten Sie mit einigen erstaunlichen Strand-Erfahrungen, bietet der westliche Teil Wald und Berge. Sicherstellen Sie Wander-Schuhe tragen und Sie bringen Regenjacke, wie die nächste Stufe in einem Nationalpark, Unterstände viele unterschiedliche Vegetationszonen und vielen geschützten Tieren und Pflanzen endet. Wanderwege sind eher unterentwickelt, aber sie sind Wert einen Spaziergang wie auch immer, wie Sie können, Abgründe, Wasserfälle, Regenwald, Heideflächen bewundern und an der Spitze der höchste Berg von Mauritius: die Black River Peak (828 m). Erreichen der Spitze, entfaltet sich die ganze Insel vor Ihnen.

Grand Baie

Nach einem Tag Wandern in den Bergen, sollten Sie Ihre zwei-Tages-Reise am Strand enden, in Mon Choisy, südlich von Grand Baie, Essen die letzten Überbleibsel aus Ihren Picknick-Korb und beobachten Sie den Sonnenuntergang, bevor Sie nach Hause gehen.

Route