Moin, Moin Hamburg!

Girls-Weekend in Hamburg - shopping, barhopping, sightseeing & art

Hamburg Central Station
Hamburg, Germany

Ankunft Freitagnachmittag am Hamburger Hauptbahnhof. Schnell das Gepäck im Schließfach verstaut, damit man beide Hände zum Shoppen frei hat ;-)

Direkt vom Hauptbahnhof (Ausgang Süd, Richtung City) geht's auf Hamburgs Haupteinkaufsstraße, die Mönckebergstraße. Hier reiht sich ein toller Shop an den nächsten, was will frau mehr?!

Hamburg-Altona
Hamburg, Germany

Mit der "Beute" geht es zurück zum Hauptbahnhof, Gepäck aus dem Schließfach geholt und mit der nächsten Bahn zum Bahnhof Altona, um im Meininger Hotel einzuchecken. Das Hotel kann auch als besseres Hostel bezeichnet werden, es hat sowohl EZ/DZ, als auch Mehrbettzimmer und einen Schlafsaal - je nachdem, wieviel man ausgeben möchte. Die Ausstattung ist gut, das Frühstück auch. 

Wir haben uns für ein 4-Bettzimmer entschieden, da kommt gute alte Klassenfahrtstimmung auf! :-) 

Abends bleiben wir in Altona und gehen in die Gecko-Bar ein paar leckere Cocktails trinken, um den Tag nett ausklingen zu lassen.

Sternschanze
Hamburg, Germany

Nach dem Frühstück machen wir uns auf zur Schanze, Hamburgs Szeneviertel.Mit der Bahn bis zur Haltestelle Sternschanze sind es nur ein paar Minuten. Beim Schlendern durch die Susannenstraße entdeckt Vintage- & Secondhandläden und viele Kneipen & Cafés. Für Vegetarier und Veganer ist die Essensauswahl übrigens mal richtig groß. Hier kann man super draußen sitzen und bei einem Snack oder Kaffee einfach nur Leute beobachten, ohne dass es langweilig wird.

Tipp, wenn auch bei Weitem kein Geheimtipp: das beliebte "Café unter den Linden"   

Sinful Mile
Hamburg, Germany

Abends ist Feiern angesagt und das heißt in Hamburg natürlich ab auf den Kiez. Zwar hat Hamburg durchaus noch mehr zu bieten, aber das ist nun mal der Klassiker.  In den Seitenstraße der Reeperbahn findet man die netteren Bars, z.B. in die Astra-Bar  oder 3-Zimmer-Wohnung

Port of Hamburg
Hamburg, Germany

Am Sonntag gibt es entspanntes Sightseeing bei einer Hafenrundfahrt, das funktioniert auch leicht verkatert noch ganz gut. Die Rundfahrt von den Landungbrücken aus lohnt sich, man sieht viel von der Stadt (u.a. fährt man auch durch die Speicherstadt), vom Hafen und den riesigen Containerschiffen.  

Bei Sonnenschein auf jeden Fall die Sonnenbrille einpacken - und ein Haargummi, denn es wird windig auf dem Boot!

Tickets am besten vorher online kaufen, dann wird's billiger, z.B. hier: http://www.hamburg-citytours.de/hafenrundfahrt.


Deichtorhallen
Hamburg, Germany

Zum Abschluss unseres Hamburg-Trips gibt es noch ein wenig Kunst. Dazu bieten sich die Deichtorhallen an - hier gibt es welchselnde meist internationale Ausstellungen, einfach vorher mal schauen, was zur Auswahl steht.

Route