Costa Rica - begleitet mich auf meiner Tour

Spanisch lernen in San Jose, als Volunteer bei den Schildkröten in Pacuare, Nationalparks erkunden und auf Vulkane steigen

Blog

Dies ist dein Tour-Blog. Füge Einträge mit Fotos und Standort hinzu oder einfach nur Text und dokumentiere was du gesehen hast, wo du warst und worüber du nachgedacht hast. Wenn du möchtest, lass andere deinem Tour-Blog folgen und an deinen Erfahrungen teilhaben. Wie das geht? Hier entlang zum Video-Handbuch.

Beginne jetzt mit dem Bloggen und…

Station erstellen
Carmen Bauer Small

Nationalpark Corcovado

Bevor ich meinen Blog endgültig abschließe, möchte ich Euch noch die Bilder meiner letzten Etappe vorstellen. Mit einem Kleinflugzeug ging es von San Jose nach Bahia Draike, einer der Flugplätze im Corcovado Nationalpark. Mit Zwischenlandung in Puerto Jiménez, direkt neben dem Friedhof "das gibt einem das Gefühl von Sicherheit". Bild 9 zeigt das Flughafen Gebäude von Bahia Draike. Blick aus meinem Zimmer, gefolgt von Bildern einer spektakulären Nachtwanderung. Wanderung durch den Nationalpark, mit diversen Tieren inkl. Tapir. Das letzte Wasserbild vor den Blumen zeigt meine eigene ganz persönliche Badewanne, in der ich nach einem 2 Std.-Marsch durch einen kleinen Fluss ganz alleine gebadet habe. Ein paar Eindrücke der Formen und Farben der Blumenvielfalt in Costa Rica. Und zu guter letzt zum Abschied noch einen guten Kaffee.

Eine wunderschöne Reise mit vielen Eindrücken, tollen Landschaften, interessanten Tieren, farbenfroher Natur, freundlichen Menschen viel Regen, langen Fußmärschen und und und …. ich würde es wieder tun.

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Hallo Carmen,
    danke, dass wir dabei sein durften und für die vielen auch zum Schluss wieder tollen Bilder von Costa Rica. Ich habe auch (fast) nur schöne Erinnerungen an das Land.
    Claus vom permondo-Team

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Endlich wieder mal Bilder :-) Und wieder was für den Makrofotografen, toll!
    Und wenn "...Du es wieder tun würdest...", will ich mit!

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Das nenne ich mal einen gelungenen Abschluss. Der Fleiger war aber schon sehr klein, wie fühlt man sich darin? Deine Bilder sind wie immer wieder sehr gelungen, da fällt mir doch glatt der Gartenmakrokurs wieder ein. Auf jeden Fall hast du uns schön mitgenommen auf deine Reise, danke dafür. LG Fred

Carmen Bauer Small

Ein Tag in San Jose

Bin wieder in San Jose, kurzer Zwischenstop, um von hier aus in den Nationalpark Corcovado weiter zu fliegen. Hab jetzt endlich mal wieder die Moeglichkeit Bilder hochzuladen.

  • Missing
    Andrea Marliere hat am kommentiert:

    Hi Carmen, kannst Du mich bitte mal per Email kontakten - möglichst asap - bzw. mir Deine Email Adresse senden? Danke LG Andrea

Carmen Bauer Small

Vulkan Arenal bei La Fortuna

Wie bereits erwähnt bin ich inzwischen in La Fortuna bzw. El Castillo angekommen. In meinem Hostel haben sie mir inzwischen die goldene Wandernadel verliehen, soviel wie ich hier erlaufe so was hätten sie noch nicht gehabt. Ich bin sogar selber von mir begeistert. Gestern bin ich auf einen Vulkan geklettert und ich meine wirklich geklettert, auf dem Rückweg hat es dann noch wie aus Eimern gegossen. Ich habe dann aber doch darauf verzichtet auf dem Allerwertesten den Weg runter zu rutschen. War von oben bis unten mit Schlamm voll. Aber ich hab ja schon als Kind gerne im Dreck gebuddelt. Heute bin ich zum Ausgleich und zur Schonung der Knochen und Muskeln in einer Therme und hab mich in 43 Grad warmen Wasser garen lassen. Das Zelt habe ich inzwischen in ein Zimmer umgetauscht. Der Geruch in dem Zelt war nicht auszuhalten, ziemlich moderig. Morgen bin ich im Nationalpark Caño Negro mit dem Boot, mal nicht zu Fuß, weiß garnicht wie ich das aushalten soll, ohne meine Gummistiefel, die sind mir inzwischen bereits angewachsen. Danach gehts kurz nach San José aber nur um von dort aus in den Nationalpark Corcovado zu fliegen. Wenns gut läuft werde ich dort mal den Kopf unter Wasser stecken.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    …und noch ein wenig wandern, oder? :-) Brauchst Du ja daheim eigentlich gar kein Auto. Das gesparte Geld kannst Du besser in Gummistiefel oder andere Wanderschuhe anlegen. Wieviel Paar Schuh läufst Du so auf z.B. 1000 km?
    Ja, ich weiss, Netz ist nicht so berauschend, aber neue Bilder vermisse ich schon sehr. Vor allem die mit dem Matsch :-)

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Aha, Regenwald! Man siehts, nur Regen, aber sonst gäbs keine Wasserfälle :->

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Über zu WENIG Regen konnte im mich sicher nicht beklagen

Carmen Bauer Small

Raya Avis im Regenwald, der Name ist Programm

Die letzten Tage habe ich im Regenwald verbracht, wie es der Name es bereits sagt: hat es die letzten Tage intensiv geregnet. Und mitten im Regenwald gabs natürlich weder Telefon noch wifi Empfang. Jetzt hab ich zwar wifi dafür wohne ich jetzt im Zelt! Und wie zu erwarten dort auch kein Zugriff auf einen Rechner. Bilder muss ich Euch leider weiterhin schuldig bleiben. Gibts frühestens Ende der Woche, wenn ich San José streife.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    ...das es dort aber auch kein WiFi im Wald gibt, eieiei. Bestimmt kennst Du die dortigen Frösche, Schlangen, und anderes Getier schon alle beim Namen. Und Du kannst ja bald hier in good old Germany Überlebenskurse in den heimischen Wäldern anbieten.

  • Missing
    Mona hat am kommentiert:

    Hallo Carmen, es ist so toll, immer wieder von Dir zu lesen. Regen würde hier bei uns in der Gegend echt mal angekommen werden, so trocken wie hier alles ist. Wie Jürgen an einer anderen Stelle schon geschrieben hat, es ist so wunderschön in Costa Rica, weil es so tolle Farben hat. Farben brauchen Wasser... Das ganze allerdings im Zelt... naja...
    Wie auch immer, hab noch viel Spaß und super Eindrücke und wir freuen uns schon alle sehr auf ein baldiges Wiedersehen.
    Aber erst ist natürlich Jürgen an der Reihe... ;-)
    LG

  • Missing
    Thomas Meisinger hat am kommentiert:

    Hallo Carmen, Du lässt uns so toll an "Deiner Reise" teilhaben. Danke dafür. Wir freuen uns sehr Dich bald wieder zu sehen. glg Thomas u Sabine

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Endlich mal Bilder! Von Komfort-Behausungen :-) Der Trecker ist klasse! Aber was sind das für dreckige Putzlumpen auf der Leine? Und da sind auch wieder so gefährlich aussehende Tiere auf den 2 letzten Fotos. Uhh.

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Das sind KEINE Putzlumpen, das sind meine Hosenbeine LEICHT dreckig!

Carmen Bauer Small

Puerto Viejo mitten drin in der Hippieszene

Puerto Viejo ist die Hippieszene schlechthin. Bob Marley lebt noch und hier kann man auch einen Joint rauchen ohne eine Zigarette anzuenden zu muessen. Ich habe eine nette Unterkunft bei einem Deutschen Peter Jupp gefunden, hat ein bisschen mehr Komfort als meine letzte Behausung. Flora und Fauna sind super schoen und wenn ich keine Touren durch die Wildniss mache, dann reite ich mit meinem roten Drahtesel durch die Strassen von Puerto Viejo.

Endlich habe ich es mal geschafft die Bilder in der richtigen Reihenfolge hochzulaufen. 

Mein neues Zuhause hat ein wenig mehr Komfort. Wanderung durch die Finca Biologica, habe dort einen Ami kennengelernt, der sich ein wenig mit der Flora ausgekannt hat, er wusste welche Früchte genießbar waren und welche nicht, hat alles angeknabbert, ich hab das dann natürlich auch gleich probiert. War alles super lecker und ausgekannt hat er sich wirklich - ich lebe noch. So sieht hier fast jede Bar aus alles schön bunt. Ausritt am Strand von Cahuita, war cool, wir sind mit einem Affenzahn durchs Wasser, war natürlich mal wieder nass und dreckig, mein Dauerzustand hier. Danach war ich in einer Aufzuchtsstation gestrandeter Tiere. Nach Genesung werden die meisten davon wieder erfolgreich ausgewildert. Nachtwanderung war super anstrengend 3 Std. bergauf und wieder runter durch ???? Richtig Schlamm, war wieder dreckig, hat sich aber gelohnt, haben super viele Tiere gesehen, vor allem das Froschpaar war beeindruckend. Besuch eines Indianerdorfes, es gab Infos zu Heilpflanzen und zur Herstellung von Kakao, ich hab da mal ein wenig mitgeholfen, sieht anstrengend aus, war's auch. Danach gab' s den Kakao auch gleich warm zu trinken, lecker und absolut laktosefrei. Dann der absolute Hammer - 8 Std. Wanderung im Gandoca Manzania Refuge mit einem Deutsch-Ungar, er wusste ALLES über die Flora, welche Heilpflanze für und gegen was gut ist, genial und wie man an den Stiefeln sieht mal wieder durch jede Menge Schlamm und die Aussicht am Schluss, super schön. Bitte beachten der Schmetterling ahmt eine Schlange nach. Wanderung zum Wasserfall, so sehen die ursprünglichen Regenschirme in Costa Rica aus. Selbst in der abgelegensten Hütte gibt es TV. Fahrt mit dem Boot durch die Mangroven.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Na das sieht ja nach Luxus aus! Jetzt müssen nur noch die Füßchen sauber werden. Aber wenn Du immer im Schlamm steckst….

    Kein Wunder dass Du immer in den Bars rumlungerst - sehen ja urig aus. Und für Stromausfall ist auch vorgesorgt.

    Das Bild mit dem Faultier ist falsch herum :-) Was Du da durch den Wolf drehst sind Bananen? Hast Du mit dem Pferd spanisch gesprochen?

  • Missing
    Andrea Marliere hat am kommentiert:

    Liebe Carmen, neben den fantastischen Fotos sieht man vor allem, wie gut es Dir geht ;-). Hoffe, Du bleibst nicht ganz da? Auf jeden Fall strahlst Du bis good old Germany... LG aus der Hitze in Kronberg! Andrea

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Ja das mit dem Seele baumeln lassen funktioniert hier recht gut mit all der wunderschönen Natur um einen herum.
    Das sind bestimmt keine Bananen die ich durch den Wolf drehe, sondern Kakao. Dieser wurde dann auf Bananen kredenzt, auf speziellen Wunsch eines Teilnehmers durfte der Kakao auch ohne Banane probier werden. Und Faultiere hängen gerne kopfüber von den Bäumen, vor allem die mit 3 Zehen

  • Missing
    Sabine Schneider hat am kommentiert:

    Liebe Carmen, vielen Dank für diese wundervollen Impressionen und Beschreibung Deines Reiseabenteuers. Damit bist Du nicht so weit weg und wir irgendwie schon mitten drin :-) Have fun.
    Gruß von Sabine und Gerhard.

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Na da hält ja der Luxus einzug, werde nur nicht zu verwöhnt ;-). Die Bar ist ja uhruig, kann ich da mit meiner Schrankwand einziehen. Eine wirklich tolle Reisebeschreibung lieferst du für die daheim gebliebenen ab, dafür mal ein danke.

Carmen Bauer Small

Schildkroeten Projekt in Pacuare

Die Ziviliation hat mich wieder und ich moechte Euch ein paar Bilder aus dem Projekt zeigen. Es war sehr schoen dort, wenn auch fuer meine Ansprueche zu wenig Schildkroeten dafuer aber jede Menge anderer Tiere und viele spezielle Eindruecke. Wie immer wieder sind die Bilder leider wieder durcheinander gewirbelt. Das scheint irgendwie mit der Groesse beim Upload der Bilder zusammenzuhaengen.

Fazit: Eine tolle Zeit, ich habe irre viel Tiere gesehen. Das Team vor Ort war super nett und hat sich sehr engagiert. Wie Ihr seht wurde sogar Brot gebacken, die Tortillas kann man auch zu Schildkroeten formen, es gab Pizza (lactosefrei) und zum Geburtstag unseres Nachbarn wurde sogar Kuchen gebacken. Sehr erfinderisch war auch die Gestalltung des Kraetergartens, kurzentschlossen wurde der Samsonite zur Pflanzung des Korianders zweckentfremdet - meiner wars nicht. Die letzten Tage hat es dann leider wie aus Stroemen gegossen da wurde dann die Dusche ins Freie verlegt. So dass muss jetzt erst einmal reichen. Liebe Gruesse von Costa Rica.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Na das sind doch jede Menge Schildkröten! Wieviel mehr wolltest Du denn noch? Und auch noch Baby-Lederschildkröten, klasse. Gemessen an den leeren Eihüllen waren es doch recht viele.

    Ansonsten ist da ja auch noch jede Menge für das Makrofotografen-Herz. Mantis, grüne Peitschennatter (? Holger muss mal genauer bestimmen), Pfeilgiftfrösche toll :-) Du siehst allerdings auf dem Bild mit dem Frosch auf dem Arm nicht so sehr erholt aus :-) Oder nur unvorteilhaft ausgeleuchtet?

    Was ist der kleine Wicht auf dem Ast? Ein Faultier? Aber da ist noch dieses Tier mit Halstuch, dass auf der Decke sitzt, und das Maul schon so hungrig aufreisst, uhhh, da hätte ich Respekt, Sieht sau-gefährlich aus. Pass bloß auf!

    Ach ja, momentan regnets hier auch Costa-Rica-mässig! Soll ich mal Gegen-Bilder einstellen? Vielleicht würde Dir der vertraute Anblick gefallen und Du kommst wieder heim? Ich bestelle mal vorsichtshalber vergleichbares Wetter zum 31.7., nur dass Du Dich dann hier wohlfühlst.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Google macht's möglich: Der kleine Wicht ist ein Zwergameisenbär :-)

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Also der Reihe nach, große Schildies waren 3 Stck und kleine ca. 8. Das Nest haben wir leider nur im Nachhinein geleert, um den Zustand der geschlüpften Schildies zu dokumentieren. Makro Objekte gabs jede Menge stimmt, war toll. Ich sehe so fertig aus weil es 1. sehr warm war und 2. ich nicht viel geschlafen habe. Nachts Wanderung am Strand ca. 4 Std oder Hatchery bewachen und tagsüber konnte und wollte ich nicht schlafen. Stimmt der Wicht ist ein Nasenbär und der andere Wicht mit Halstuch heißt Max und macht den ganzen Tag Unfug. Nein bitte kein Regen, hab hier genug davon.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Nur um ganz sicher zu sein: Zwergameisenbär, Cyclopes didactylus :-)

  • Missing
    Andrea Marliere hat am kommentiert:

    Hi Carmen, das war ja eine lange Auszeit! Jetzt bist Du der absolute Turtle Experte.... das mit dem Regen hat sich hier erledigt, ab jetzt wird es schön.... nice return!

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Das war bestimmt ein riesen Abenteuer und sehr interessant. Was ist denn das für ein hübsches buntes Schlängchen auf dem Boden, sieht ganz schön gefährlich aus.
    Lass dich von nichts beissen und komme gesund wieder. Viele Grüße Wilma und Fred

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Holger hat die kleine grüne Schlange identifiziert: Eine Glanzspitznatter (oxybelis fulgidus).

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Der Monat bei den Schildkröten war schon ziemlich interessant und aufregend. Natur pur, unglaublich mit wie wenig Luxus man auskommen kann und trotzdem viel Spaß haben kann. Man verliert auch ein wenig die Angst (nicht den Respekt) von dem Viehzeug das ständig um einen herum ist.
    Trotzdem geniesse ich jetzt den Luxus, den ich derzeit habe. Interessant wie sehr man sich über saubere wohl riechende Kleidung freuen kann

Carmen Bauer Small

Vulkan Irazu und Cartago

Mein Besuch des Vulkan Irazu wurde von heftigen Regen begleitet. Ich war fletsch nass und es war sch. kalt. Auf der Rueckfahrt nach San Pedro habe ich noch Halt in Cartago gemacht und eine wunderschoene Kirche besucht. Leider sind die Bilder mal wieder schoen durcheinander gewirbelt. Egal

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Boah, die Kirche ist ja wirklich toll. Und gar noch soooo viel Touristen. Das Kirchenschiff mit den Bäumen darin, ist das eingestürzt oder ist es als Garten geplant?

    Und auf den anderen Bildern: Jetzt weisst Du warum das überall so schön grün ist :) Den Pflanzen gefällt der Regen. Und die Feuchtigkeit soll gut für den Teint sein… :-)

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Das ist eine Kirchenruine, Kirche wurde 2x gebaut und jeweils kurz vor der Fertigstellung durch ein Erdbeben zerstört. Danach hat man sie einfach so gelassen wie sie nach dem Erdbeben war. Der Garten darin wurde wohl später angelegt

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Und ansonsten mein Teint ist perfekt!

  • Missing
    Thomas Meisinger hat am kommentiert:

    Hättest mal besser nen Trocki mitnehmen sollen. Aber Hauptsache die Frisur sitzt :). Glg von uns.

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Ja, Trocki wär echt gut gewesen. Frisur, was ist das denn, das kenne ich seit 4 Wochen nicht mehr? Haare werden gewaschen, danach liegen die Platt uffm Kopp und da bleiben die dann liegen bis zum nächsten Haare waschen.

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Die Kirche von innen hat ja was. Wenn es da regnet, dann aber richtig wa?

Carmen Bauer Small

Ausflug nach Monteverde

Letztes WE war ich mit 4 anderen Schuelern 3 Amerikanerinnen und einem Kanadier in Monteverde, dort haben wir mehrere Ausfluege gemacht. 1. Hanging Bridges 2. Nebelwald Wanderung, 3. Nachtwanderung 4. Zip Line. Das Getraenk ein Mango-Margarita hatte ich in einer Bar in der mittendrin ein Baum steht. Zu guter letzt noch ein paar Bilder von der Zip Line. Ein wunderschoenes Wochenende

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Toll, verwunschener Wald, mit Baumriesen, die den Himmel tragen :-) Und der Nasenbär ist auch dabei - ich weiss: Coati. Habt Ihr Euch auch unterhalten?

  • Missing
    lena hat am kommentiert:

    Was für schöne Bilder bin ganz neidisch

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Tolle Landschaft und super Bilder, lass es dir gut gehen. Viele Grüße Susi und Matthias

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Klar hab ich mit dem Coati unterhalten, hat gefragt, wie es Kevin allein zu Hause geht.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Mit der Zip-Line ist der Wald aber nur so an Dir vorbeigeflogen, da siehste aber nix. Haste auch mal die Jane an den Lianen gegeben?

Carmen Bauer Small

Trip nach Monteverde

Morgen schwänze ich einen Tag Schule und fahre nach Monteverde, d.h. 4:00 Uhr aufstehen. Gähn, bin jetzt schon müde. 

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Kannst doch eh schon perfekt Spanisch, der Tukan hat Dich ja auch so verstanden. Und Du kannst im Bus weiterschlafen. Viel Spass, und mach schöne Bilder für den Blog :-)

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Schwänzen, wo gibt es denn so was? Kaum ein Paar Meter weg von der Heimat und schon leidet die deutsche Disziplin.

  • Missing
    Thomas Meisinger hat am kommentiert:

    Sieht so aus, als ob Du eine schöne Zeit verbringst. Viele liebe Grüße von uns.

  • Missing
    Bettina Böttger hat am kommentiert:

    Hast du auch Samstags Schule? Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

  • Missing
    Sabine hat am kommentiert:

    Deutsche Disziplin? Wusste gar nicht, dass Carmen so etwas besitzt ;-) Carmen, ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß und tolle Erfahrungen.

Carmen Bauer Small

Trip am vergangenen Wochenende

Bilder vom letzten Wochenende 

Samstag war ich im Mercato Centra. Das ist ein lokaler Markt mit vielen kleinen Staenden. Sie verkaufen dort Souveniers aber auch Lebensmittel fuer den taeglichen Bedarf. Man kann dort auch essen und Kaffee trinken. Ich habe dort einen Kaffee getrunken zubereitet auf traditionelle Art, hat super geschmeckt 

Sonntags habe ich einen organisierten Trip gemacht. Zuerst waren wir auf einer Kaffeeplantage, dort hat man uns erklaert wie die Kaffeeplanzen gezuechtet werden (das sind die kleinen Planzen im Netz) und wie spaeter die Verarbeitung bis zum fertigen Kaffee funktioniert, war super interessant und erst der Kaffee, den man probieren konnte, genial. In Costa Rica werden Erdbeeren im grossen Stiel angebaut, auch die  waren super lecker.

Danach ging es weiter zum Vulkan Poas, der leider im Nebel lag.

Als letztes waren wir an den Wasserfaellen von La Paz. zu den Wasserfaellen gehoert der Tierpark in dem es die schoenen Voegel gibt. Auch habe ich die "Geburt" eines Schmetterlings filmen koennen, unglaublich. Alles in Allem ein genialer Ausflug. Ich freue mich auf weitere und halte Euch auf dem Laufenden.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Ist ja hübsch da. Und der lustige Piepmatz :-) Hat er Dich verstanden?

  • Missing
    Andrea Marliere hat am kommentiert:

    Die Erdbeeren sind die Wucht! Tolle Fotos, und das mit der "einfachen" Kamera?

  • Missing
    Mona hat am kommentiert:

    Hi Carmen, sieht sehr schön aus. Was sind das für Pflanzen, die unterm Netz gezüchtet werden. Und Respekt, ich hätte mir diesen Vogel nicht auf die Hand gesetzt... Richtig cool ist der Kolibri.

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Der lustige Piepmatz heißt Tucan. Der war ganz zahm.
    Die Erdbeeren haben nicht nur schön ausgesehen,sie haben auch toll geschmeckt.
    Die Pflanzen unter dem Netz sind ganz junge Kaffeeplanzen. Die Kolibries haben mich schier zur Verzweiflung gebracht, bis ich mal einen aufs Bild bekommen habe.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Liefern die auch Kaffee morgens frisch ans Bett?

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Super schöne Bilder und eine tolle Landschaft. Carmen, bring einfach ein Päckchen von dem Kaffee mit, hier gibt es bestimmt jemand der ihn dir ans Bett bringt, gelle Jürgen. Ach bevor ich es vergesse, ich Feier am 6.6 Geburtstag, kannst gerne auf ein Würstchen vorbei kommen.

Carmen Bauer Small

Bilder von meiner Schultuete, der Schule. dem Klassenzimmer und unserer Lehrerin

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Sehe keine Schultüte. Aber ich sehe ein Bärchen :-) Sieht aber insgesamt sehr hübsch aus, wie Urlaub.

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Der Rucksack IST meine Schultüte, das Bärchen begleitet mich jeden Tag zur Schule, weigert sich aber bisher spanisch zu reden

  • Missing
    Thomas Meisinger hat am kommentiert:

    Hi Carmen, du solltest Dein Bärchen mal mit deiner charmanten Art bequatschen, dann spricht auch der spanisch... dir alles Gute... ;)

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Eines meiner leichtesten Übungen.

  • Missing
    Bettina Böttger hat am kommentiert:

    Hallo Carmen, die Mitschüler sind ja nicht mehr als in Ffm, aber sind sicher jünger als wir. Haha.

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Stimmt, fast alle Mitte 20. Bin hier die Quoten-Oma.

  • Missing
    Hana hat am kommentiert:

    Bei der paradiesischen Umgebung geht das Lernen bestimmt wie von selbst... Ja, eine Quoten-Oma im besten Alter ;)...

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Das Schultüte ist wie Carmen, etwas anders halt. Gut so!

Carmen Bauer Small

Hier ein paar Bilder meines Aufenthaltes fuer die naechsten 30 Tage. Man beachte die Kuckkucks Uhr

  • Missing
    Mona hat am kommentiert:

    Wow, wirklich schön. Toll, dass das schon mal geklappt hat. Schönen Sonntag noch, wenn Du das liest...

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Sieht ja aus wie ein Landhaus. Mein Haus, mein Gestüt, … Und was ist dieses Ratten-Tier? Ist das gefährlich? Oder ist das auch ein Austauschschüler?

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Nee kein Austaschschüler, aber brandgefährlich. Wenn der bellt fallen einem die Ohren ab

  • Missing
    Thomas Meisinger hat am kommentiert:

    Sieht irgenwie nicht nach Costa Rica aus.. eher deutscher Landhausstil (Schwarzwald)

  • Missing
    Bettina Böttger hat am kommentiert:

    Kommst du mit deinem Spanisch zu recht und versteht man dich?

  • Missing
    Uwe und Kerstin hat am kommentiert:

    liebe Carmen, haben es endlich geschafft uns anzumelden :))) Wir wünschen Dir eine ganz tolle und aufregende Zeit in Deiner Wahlheimat für die nächsten Wochen. Auf jeden Fall werden wir immer wieder "hereinschauen" und Dir auch schreiben. Du hast uns schon jetzt gefehlt.

  • Missing
    Uwe und Kerstin hat am kommentiert:

    liebe Carmen, haben es endlich geschafft uns anzumelden :))) Wir wünschen Dir eine ganz tolle und aufregende Zeit in Deiner Wahlheimat für die nächsten Wochen. Auf jeden Fall werden wir immer wieder "hereinschauen" und Dir auch schreiben. Du hast uns schon jetzt gefehlt.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Jetzt wollen wir aber auch mal was von der Schule sehen! Und die Schultüte.

  • Missing
    Andrea Marliere hat am kommentiert:

    Hi Carmen, sieht alles sehr nett aus! Bin jetzt auch dabei und gespannt auf jede Art der Fortsetzung... Du kommst auf jeden Fall besser voran als wir hier in Deutschland mit einem 6 Tage Streik der Bahn ;-) LG Andrea

  • FOOBAR
    [Gelöschter Nutzer] hat am kommentiert:

    ...nicht nur Streik bei der Bahn....auch noch Regenwetter für die nächsten Tage gemeldet...Viel Spaß; wünscht Silke

    Bearbeiten
  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Na das sieht ja alles ganz nett aus, nur was ist das für ein ominöses Kabel in der Dusche?

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Hi , Mona sieht nicht nur nett aus, meine Gastfamilie bestehend aus Wittwe + Tochter ist auch sehr nett.
    Hi Thomas, stimmt hat was vom Schwarzwald. Der Vogel haengt am der Rueckwand meines Schlafzimmers und kraeht alle halbe und volle Stunde. Mal schauen wie lange er es noch macht
    Hi Bettina, mit meinem Spanisch komme ich gut voran. Habe eine tolle Lehrerin und wir sind nur zu zweit im Kurs. Habe heute im Bus schon Smalltalk mit einem Costaricaner gemacht, hat richtig gut funktioniert.
    Hi Schaetzchen, Bilder von der Schule gibts im naechsten Blog.
    Hi Uwe und Kerstin, schoen, dass Ihr meinem Blog folgt.
    Hi Andrea, Stimmt einen Streik haben wir hier nicht, dafuer aber gefuehlte 24 Std. rush hour.
    Hi Silke, hier hat es heute auch mal fuer ne halbe Std. in Stroemen gegossen, danach gabs aber schnell wieder Sonne. Das Wetter kann sich hier im Minutentackt aendern.
    Hi Fred, wofuer das Kabel ist weiss ich auch nicht. Aber sicher nicht fuer warmes Wasser, das gibts hier naemlich nicht. Haarewaschen wird eh ueberbewertet.

  • Missing
    Hana hat am kommentiert:

    Die Kuckucksuhr würde mich nerven, aber das Hundebellen ist gewöhnungsbedürftig. Die Kleinsten sind immer am laustesten. Hoffentlich hast du deine Ohrstöpsel dabei ;)...

Carmen Bauer Small

Costa Rica endlich angekommen

Bin gestern nach über 24 Std Reisezeit endlich in Costa Rica angekommen und seit jetzt habe ich eine halbwegs funktionierenden Internet Zugriff. Die Anreise war ne echte Herausforderung mit Umsteigezeit in Madrid von knapp einer Stunde und dann der Transit in Miami mit der Anzahl meiner Finger- und Augenscans können die ein ganze Straße pflastern. Dafür war der Anflug auf San José der Hammer, dunkel und die ganze riesige Stadt ein rotes und gelbes Lichtermeer - leider etwas verwackelt. Habe eine nette Gastfamilie und ein riesiges Zimmer mit eigenem Bad und Ankleiderzimmer. Die Masse meiner Klamotten geht da schier unter, kann jedes Einzelne in eine eigene Schublade legen.

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Sieht doch recht belebt aus :-) Zeig auch mal Bilder von Deiner Unterkunft. Wann geht's mit Schule los? Montag?

  • Missing
    Mona hat am kommentiert:

    Hört sich schon mal wie eine guter Start in der anderen Welt an. Riesiger Kleiderschrank... Carmen, so viel Platz hast Du vermutlich zu Hause nicht. Wir sind gespannt... Viele Liebe Grüße

  • Missing
    Hana hat am kommentiert:

    Bin schon gespannt und freue mich auf mehrere Naturbilder...

Carmen Bauer Small

Reisevorbereitung

Es sind nur noch wenige Tage bis ich auf große Reise gehe, aber vorher müssen noch einige Reisevorbereitungen getroffen werden. Wie z.B. letzte Recherchen im Reiseführer, what to do and what to see, Rucksack packen, entscheiden was gerade noch mit darf und was daheim bleiben muss, weil's zu schwer ist. Das wunderschöne Regencape und die tollen Gummistiefel "müssen" auf alle Fälle mit. Hier ein paar erste Eindrücke:

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Und immer daran denken :-)

  • Small
    permondo hat am kommentiert:

    was für ein tolles Foto Carmen, wir wünschen dir viel Spaß und freuen uns auf bunte Bilder und dein Abenteuer! Liebe Grüße vom permondo-Team!

  • Missing
    Jürgen Kleinwächter hat am kommentiert:

    Die vielen Sachen sollen in den kleinen Rucksack?? Und Linda kommt auch mit?

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Nee, Linda ist wieder draussen!

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Wie immer alles professionell organisiert. Danke das du uns teilhaben lässt.

  • Missing
    Sabine Schneider hat am kommentiert:

    Hallo liebe Carmen, wie schön, das wir nun auch Dich verfolgen dürfen :-) Wir wünschen gute Reise und viele tolle Erlebnisse.

  • Missing
    Mona hat am kommentiert:

    Na die Anmeldung hat schon mal, wie angekündigt, geklappt. Dann klappt auch alles auf der Reise. Ich freue mich auf die Berichte!

  • Small
    Carmen Bauer hat am kommentiert:

    Hallo Sabine, inspiriert von Eurem Blog (der war super schön mit genialen Bildern) habe ich mich auch für permondo entschieden. Und vielen Dank für Deine gute Reisewünsche. Bis bald.
    Hi Mona siehst'e war ganz einfach, ich hoffe, ich hab genügend Möglichkeiten (Strom, Internet-Zugang ….) Dich/Euch teilhaben zu lassen.
    Hi Fred, ja jetzt klappst noch mit der Organisation. Mal schauen wie das vor Ort so weiter geht.

  • Missing
    Franz Josef hat am kommentiert:

    Hallo Carmen wünsch dir eine super Reise und viel Spaß mit den Schildkröten .

  • Missing
    Fred hat am kommentiert:

    Carmen, war da nicht die Rede von EINEM Rucksack?

  • Missing
    Heike hat am kommentiert:

    Hallo Carmen, ich wünsch dir eine schöne Reise und viele tolle Erlebnisse, an denen du du uns natürlich mit deinen Fotos teilhaben lässt :-)

  • Missing
    AnnEck hat am kommentiert:

    Liebe Carmen, dir eine schöne Reise und uns hier tolle Geschichten und Bilder! Freu mich auf deine Erlebnisberichte!

  • Small
    Sonja hat am kommentiert:

    So und jetzt einen guten Flug und sicheres Ankommen! Viel Spass dir beim "Eingewöhnen"

  • Missing
    Mona hat am kommentiert:

    Ja von uns auch! Einen guten Flug und bis zum nächsten Eintrag! ;-)