Südholland fiets&schip – 10 Tage

Erste Berührung mit den Niederlanden, kurz entschlossen gebucht. Pauschalangebot mit vorab 2 individuellen Tagen Amsterdam. Die Beschreibung orientiert sich an den Tagesausflügen des Pauschalpakets, ergänzt um eigene Eindrücke.

Ausrüstung

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Einfaches Tourenrad, Fronttasche, Rucksack, Taschen für das was man meint zu brauchen

Amsterdam

unsere Verkehrsmittel sind Bahn, Straßenbahn und Fahrrad. Wir starten am Bahnhof und stellen fest, dass, je weiter wir uns vom touristischen Kern entfernen, uns die Stadt immer besser gefällt. Vorsicht vor Radfahrern, sie haben absolut die Vorherrschaft.

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Im Het Concert Gebouw hatte ich ein Konzert (Aldeburgh World Orchestra vorgebucht. Schönes Erlebnis mit einem jungen frisch zusammengewürfelten Orchester (119 Talente), Getränken inklusive. Beim Buchen darf man sich von der teilweise rein niederländischen Webseite nicht abschrecken lassen. www.concertgebouw.nl

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Nicht vorgebucht hatten wir das van Gogh-Museum. Das haben wir dann für den nächsten Tag nachgeholt, um nicht in den langen Schlangen stehen zu müssen. Leider werden sehr viele Besucher gleichzeitig zugelassen, so dass der Zugang zu den außergewöhnlichen Bildern sehr anstrengend ist.

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Het Concert Gebouw

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Impressionen Amsterdam

Pancakes! is geopend van 10.00 tot 19.00 uur, 7 dagen in de week. (Pancakes! is van week 44 (2012) t/m week 7 (2013) gesloten op dinsdag.) Reserveren is niet mogelijk.
Pancakes! Amsterdam
Berenstraat 38
1016GH Amsterdam

T. +31 (0)20 528 97 97
E. info@pancakesamsterdam.com

Pancakes! Amsterdam facebook page

Disteldorp

Wir finden unser pauschal gebuchtes Binnenschiff an seinem Liegeplatz Buiksloterweg 3, Amsterdam Nord. Dafür haben wir hinter dem Hauptbahnhof die kostenlose Fußgänger- und Fahrradfähre genommen.

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    An Bord der "Sir Winston" finden wir (wie erwartet) sehr kleine Zweibettkabinen (7qm incl. Bad), aber man gewöhnt sich. In der Kabine kann immer nur einer agieren und man sollte nicht zu viel Gepäck dabei haben. Vorteile der (etwas teureren) Kabinen auf dem Promenadendeck vs. Hauptdeck: größere Fenster, Klimaanlage und beim Anlegen nicht das Risiko, gegen die Kaimauer schauen zu müssen.

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Später dann Begrüßung durch Kapitän und Reiseleitung in der Bar: Uns erwarten 7 Tage mit täglichen Radtouren, Vollpension im Restaurant (Frühstücksbuffet, Lunchpaket (selbst zusammengestellt), Nachmittagskaffee/-tee, Abendmenu). Tägliche Kabinenreinigung und Handtuchwechsel. http://www.se-tours.de/, aber auch andere Reiseveranstalter haben das Schiff im Programm. Vergleichen lohnt sich.

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Wir erhalten ein Buch mit Wegbeschreibungen für die Woche. In Holland fährt man Fahrrad (Fiets) nach einem Knotenpunktsystem, was die Wegweisung sehr einfach macht (sofern man die Schilder jedes Mal findet)

  • Small
    Claus hat am kommentiert:
Aalsmeer

Radtour Richtung Leiden über die Knotenpunkte 91, 96, 95, 25, 07, 06, 18, 19, 21, 29, 32, 49, 48, 47, 12, 11 41, 71, 69, 85.

Leiden

dann Richtung Alphen aan den Rijn und Gouda. Knotenpunkte 85, 71, 08, 19, 24, 23, 09, 04, 10, 18, 38, 28, 05, 28, 41.

Schiedam

Nach der Ankunft im Rotterdam, Fahrradtour nach Delft und zurück. Knotenpunkte 04, 58, 59, 71, 12, 16,70, 65,64,58, 57, 01, 52, 51, 02 und zurück. Abends Hafenrundfahrt

Rotterdam

über Kinderdijk (Mühlen) nach Schoonhoven (43 km). Knotenpunkte 04, 60, 68, 67, 66, 65, 03, 02, 19, 07, 05, 06, 67, 10.

Schoonhoven

nach Utrecht (38 km). Knotenpunkte: 10, 87, 14, 86, 85, 07, 08, 09, 25, 22, 23, 24, 74, 73, 23.

Zaandam

dann Radfahrt zu unserem Einschiffungspunkt in Amsterdam über ein Museumsdorf. Knotenpunkte: 70, 71, 72, 73, 03, 73, 50, 74, 12, 17, 16, 19, 20, 04, 36, Anlegeplatz.

Abspann

  • Small
    Claus hat am kommentiert:

    Eindrücke: Überschwemmungsgefahr - die Niederländer geben sich viel Mühe mit ihren Grundstücken - wer einen Fahrradhelm trägt ist Deutscher - Weitsicht - kaum Wohnwagen - wenig dicke Menschen - aktive Optimisten - hier waren wir nicht das letzte Mal

booking.com

Diese Route gefällt dir? Dann mache dich jetzt auf die Reise. Booking.com hilft dir dabei.

Route

  • Sloterdijk
    mit Auto/Fahrradanhänger. 2 Übernachtung sehr verkehrsgün...
  • Amsterdam
    unsere Verkehrsmittel sind Bahn, Straßenbahn und Fahrrad....
  • Pancakes! is geopend van 10.00 tot 19.00 uur, 7 dagen in ...
  • Disteldorp
    Wir finden unser pauschal gebuchtes Binnenschiff an seine...
  • Aalsmeer
    Radtour Richtung Leiden über die Knotenpunkte 91, 96, 95,...
  • Leiden
    dann Richtung Alphen aan den Rijn und Gouda. Knotenpunkte...
  • Schiedam
    Nach der Ankunft im Rotterdam, Fahrradtour nach Delft und...
  • Rotterdam
    über Kinderdijk (Mühlen) nach Schoonhoven (43 km). Knoten...
  • Schoonhoven
    nach Utrecht (38 km). Knotenpunkte: 10, 87, 14, 86, 85, 0...
  • Zaandam
    dann Radfahrt zu unserem Einschiffungspunkt in Amsterdam ...
  • Amsterdam
    mit den Rädern und gepackten Taschen verlassen wir unsere...