Tipp von   Nicky Richter Small

Das Reiseland Kolumbien


Was macht Kolumbien einzigartig?



Kolumbien setzt sich aus einer facettenreichen und beeindruckenden
Landschaft zusammen. Sowohl im Westen wie im Norden des Landes laden
riesige Gebirgsketten zu stundenlangen Wanderungen und Entdeckungstouren
ein. Das karibische Küstentiefland in Kolumbien besteht überwiegend aus
sumpfigem Gebiet und ist aufgrund dessen spärlich bewohnt. Im Gegensatz
dazu befindet sich im pazifischen Küstentiefland ein Regenwald, der
eine unglaublich vielfältige Pflanzen- und Tierwelt beherbergt. Die
einzigen Wege, die durch dieses Gebiet führen, sind naturbelassene
Wasserstraßen. Der Osten von Kolumbien ist ein von dichten Wäldern
geprägtes Flachland und unterteilt sich in die beiden Regionen Amazonien
und Orinokien.



Besonders faszinierend ist die Pflanzen- und Tierwelt in Kolumbien. Mit
rund 55.000 verschiedenen Pflanzenarten bietet das Land eine
abwechslungsreiche Flora. Beispielsweise gibt es rund 3.500 verschiedene
Arten von Orchideen zu bewundern, die die Herzen der Liebhaber dieser
Pflanze höher schlagen lassen. Die Tierwelt des Landes zeigt sich
ebenfalls von einer artenreichen Seite. Vor allem die Vogelwelt
präsentiert sich in Kolumbien von einer großartigen Vielfalt und ist mit
1.800 verschiedenen Vogelarten somit einzigartig in der Welt.



Mit dieser eindrucksvollen Landschaft und der atemberaubenden Tier- und
Pflanzenwelt präsentiert sich Kolumbien in einer einzigartigen Vielfalt,
die eine unvergessliche und traumhafte Reise in das Land verspricht.



Was gibt es in Kolumbien zu sehen?



Aufgrund der interessanten kolumbianischen Geschichte, der
faszinierenden landschaftlichen Kulisse und der breitgefächerten
Artenvielfalt bietet das Land einiges an Sehenswürdigkeiten. Zu den
sehenswertesten Orten in Kolumbien zählt die Stadt Cartagena. Die
Altstadt und die Stadtmauer stammen aus der Kolonialzeit Kolumbiens und
begeistern historisch interessierte Besucher. Ein weiteres Highlight ist
der karibische Nationalpark Tayrona. Weiße Sandstrände mit malerischen
Felsformationen begleitet von dem Küstengebirge Sierra Nevada
unterstreichen die einzigartige Natur Kolumbiens. In Bogota, der
Hauptstadt des Landes, pulsiert das kolumbianische Leben. Nicht nur der
historische Stadtteil La Candelaria ist ein Muss für jeden Besucher,
sondern auch das Goldmuseum Museo del Oro ist eines der besonderen
Attraktionen dieser Stadt. Wer Abenteuer liebt, ist in Kolumbien am
richtigen Ort. Die Abenteurer unter den Reisenden haben die Möglichkeit
sich beispielsweise für eine Tour durch den Regenwald in der Sierra
Nevada anzumelden. Die Wanderung dauert mehrere Tage und hinterlässt
unvergleichliche Eindrücke. Diejenigen, die lateinamerikanische Tänze
lieben, sollten sich keinesfalls den viertägigen Carnaval de
Barranquilla entgehen lassen. Er steht dem Karneval in Rio um nichts
nach.



Welche Bevölkerungsgruppen leben in Kolumbien und welche Kulturen verfolgen sie?



Die Menschen in Kolumbien sind ebenso faszinierend wie das Land selbst.
Sie entstammen verschiedener ethnischer Gruppen aufgrund des
historischen Hintergrunds Kolumbiens. Durch die damalige
Kolonialisierung durch die Spanier haben viele Kolumbianer europäische
Wurzeln. Auch die Sklavenzeit hat ihre Spuren hinterlassen, denn auch
Menschen mit afrikanischer Abstammung leben in Kolumbien. Ebenso sind
viele indigene Völker in dem Land zu Hause, die sich in 80
unterschiedlichen Gruppen unterscheiden.



Im Laufe der Zeit haben sich die verschiedenen ethnischen Gruppen
vermischt, wodurch eine interessante und lebensfrohe Kultur entstanden
ist. In sämtlichen Bereichen des Lebens der Kolumbianer finden sich
afrikanische und spanische Bräuche wie Tänze, Musik und Literatur wieder
sowie der kulturelle Einfluss der indigenen Völker.



Obwohl es in Kolumbien die Religionsfreiheit gibt, ist die Mehrheit der
Bevölkerung katholischen Glaubens, was mitunter auf die spanische
Kolonialzeit zurückzuführen ist. Nur knapp zehn Prozent gehören der
jüdischen, muslimischen oder protestantischen Kirche an. Der katholische
Glaube ist im Alltag der Kolumbianer fest integriert und Feste der
katholischen Kirche werden mit großem Aufwand gemeinsam gefeiert.







Weitere Informationen über Land und Leute http://www.flightandtrip.de/kolumbien/kolumbien-reisefuehrer/land-leute/